Black Ink home



Black Ink Buch 11

Paul Jaeg

Der Landwiener
Thomas Bernhard

Black Ink Buch 11
132 Seiten, VERGRIFFEN
Erschienen im Dezember 2000



Ein fragmentarischer Reiseroman. Ein Ballonfahrer. Ein Einhorn. THB und der Haumer, sein Nachbar. Ein anderer Text:
Recherchen-Roman mit Anbot-Strukturen
Einhorntexte mit Schwadronierfüllungen
Charlyrealistische Sub- und Hypertexte
Episoden einer senkrechten Reise da
Rollenprosa aus Para-Konflikten
Verziertes Textsortenkarussell

"Ein Text, der kein Aasgeier ist, wie vieles andere zum Gegenstand" (aus dem Vorwort)

Mit einem Vorwort von Nikolai Vogel und Kilian Fitzpatrick und einem Titelbild von Silke Markefka.


Informationen zum Autor
Drucklayout © 2002 by Vogel & Fitzpatrick GbR Black Ink
nach oben